Wald im „Bergischen“

Wald im Bergischen

Das Bergische Land besticht durch seine Vielseitigkeit – für Erholungssuchende angenehm ist der vielfältige Wechsel zwischen Offenland und Waldgebieten. Insgesamt wachsen auf rund 40 Prozent der Naturparkfläche Wälder. Darunter sind zwar auch die klassischen Nadelwälder – steigend aber ist der Anteil der Laubwälder. Quelle Naturpark Bergisches Land

CC BY-NC-ND 4.0 Wald im „Bergischen“ von Germscheid - Foto & Bilderblog ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 international.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: